9 tolle Ziele am Mittelmeer

Das Mittelmeer ist eine großartige Region für Ihren Kreuzfahrturlaub. Im Sommer ist das Wetter ist fantastisch und es git hier  einige der schönsten Orte auf der Erde. Kreuzfahrtschiffe haben dieses Gebiet besucht, seit es Kreuzfahrtschiffe gibt! Mit milden, regnerischen Wintern und heißen, trockenen Sommern ist das Mittelmeer eines der beliebtesten Urlaubsziele in Europa.

Abwechslungsreiche  Mittelmeer-Kreuzfahrten sind eine großartige Möglichkeit, diesen atemberaubenden Teil der Welt zu erkunden. Wir haben  9 Top-Häfen aufgelistet, die Ihre Mittelmeer-Kreuzfahrt anlaufen sollte.

1. Barcelona ist die größte Stadt in Spanien und Hauptstadt von Katalonien. Auf dem spanischen Festland ist das Wetter etwas wärmer als auf den spanischen Inseln. Barcelona ist eine geschäftige Stadt, aber mit einer sehr entspannten Atmosphäre. Cafés, kleine Bars, geschäftige Plätze im Stadtzentrum und Einkaufsmöglichkeiten sind der hier ebenso zu finden wie herrliche palmengesäumte Strände. Die Stadt ist sauber und die Einheimischen sind zuvorkommend  und gastfreundlich. Eines der beliebtesten Reiseziele ist das weltberühmte Fußballstadion der Stadt, doie Heimat des FC Barcelona.
2. Palma ist eine  Hafenstadt auf der beliebten spanischen Insel Mallorca. Mallorca gehört zu den Balearen und ist ein oft gewählter Startpunkt für viele europäische Kreuzfahrten. Die Insel ist ein äußerst häufiges  Reiseziel für europäische Touristen. Der Hafen selbst befindet sich im Süden der Insel, der Rest der Insel kann leicht mit dem Bus oder öffentlichen Verkehrsmitteln erkundet werden, aber wegen der Größe der Insel wird ein gemietetes Auto ie Erkundung viel einfacher machen. Die Hälfte der gesamten Bevölkerung Mallorcas lebt in Palma. Es lohnt sich also, die Insel zu besuchen, um die ruhigere Seite kennenzulernen.
3. Tunis ist eine Stadt in Tunesien und wird eine ganz andere Erlebnis sein als die anderen Mittelmeerreiseziele. Tunesien ist ein arabisches Land und ein Landgang lohnt sich in jedem Fall. Sie werden  eine alte Weltstadt mit typisch afrikanischem Flair  erleben. Das Klima in Tunis ist heiß und trocken und Sie sollten sich angemessen kleiden. Hier kann alles getauscht werden. In der Tat erwarten die Einheimischen, dass Sie Tauschhandel betreiben, also seien Sie nicht schüchtern und schnappen Sie sich ein Schnäppchen auf den vielen Straßenmärkten, die über das Stadt-gebiet verstreut liegen.


4. Alle Wege führen nach Rom ... oder in diesem Fall Seewege. Rom ist ein Muss. Man muss es gesehen haben, um es zu glauben. Einige der berühmtesten Denkmäler und Bauwerke der Welt befindet sich in Rom. Das Kolosseum ist nur eines der bekanntesten Wahrzeichen. Rom ist die Hauptstadt von Italien und die größte Stadt in Italien. Die Geschichte der Stadt erstreckt sich über 2500 Jahre und das merekt man. Die unglaublich schöne Architektur ist überall. Achten Sie darauf, sich in die Stadt zu begeben, wenn Ihr Schiff  hier anlegt.
5. Genua ist eine weitere Stadt in Italien, aber mit einem traditionelleren Erscheinungsbild. Teile der Altstadt stehen auf der Welterbeliste und sind daher von moderner Architektur nicht betroffen. Als erfrischende Abwechslung von der großen Stadt Rom zeichnet Genua eine entspannte, fast ländliche Atmosphäre aus.

6. St Raphael liegt an der Côte d'Azur und hat ein erträglicheres Klima als einige der anderen Mittelmeerhäfen. Unmittelbar westlich von Monte Carlo gelegen ist St. Raphael eine schöne, malerische Stadt im Südosten von Frankreich und hat einige der schönsten Strand-Boulevards der Welt. Kleine Boutiquen inmitten von Palmen sind ihr Ziel beim Bummel.
7. Ein weiterer Hafen in Italien ist Neapel. Weiter südlich als Rom wird das Wetter etwas wärmer und in den Wintermonaten wird sich dieser Unterschied bemerkbar machen. Neapel ist bekannt für seine reiche Geschichte, Kunst und Kultur. Die Stadt ist über 2.800 Jahre alt und die Gegend ist von einer schönen alten Architekturn geprägt  und historischen Sehenswürdigkeiten umgeben. Essen in Neapel ist eine Erfahrung wie keine andere, frische Meeresfrüchte werden überall angeboten, Ihr Essen wird so frisch wie möglich sein, manchmal wurde es erst ein paar Stunden zuvor gefangen.
8. Monte Carlo ist einer der Verwaltungsbezirke von Monaco und liegt an der französischen Riviera am Mittelmeer. Monte Carlo ist auf der ganzen Welt bekannt als ein Spielplatz für die Reichen und Berühmten und die Casinos sind hier die Hauptattraktion. Monte Carlo ist winzig. Die ständige Bevölkerung liegt bei etwa 3.000. Wenn Sie Glück haben und sich  zur richtigen Zeit des Jahres aufhalten, können Sie vielleicht den Grand Prix der Formel 1 mitverfolgen.
9. Korsika ist ein neu hinzugekommenes Ziel der meisten Mittelmeer-Kreuzfahrten und ist die viertgrößte Insel im Mittelmeer. Westlich von Italien gelegen hat es ein ähnliches Klima wie Rom. Obwohl Korsika näher an Italien als an Frankreich liegt, ist es in französischem Besitz. Korsika ist berühmt als der Geburtsort von Napoleon Bonaparte und es gibt überall Hinweise auf ihn. Korsika ist nicht so touristisch bevölkert wie einige der anderen Kreuzfahrtdestinationen und ist daher äußerst friedlich.
Dies ist keineswegs eine vollständige Liste aller Mittelmeerdestinationen. Es gibt noch Dutzende von weiteren Zielen, die auf der Route eines Kreuzfahrtschiffes liegen können. Kreuzfahrten im Mittelmeer sind der beste Weg, um dieses atemberaubende Gebiet der Welt zu sehen, ohne sich um Binnenflüge und Reisen zu jedem Ort getrennt kümmern zu müssen. Kreuzfahrten zum Mittelmeer sind billiger als Sie denken und bieten mehr Abwechslung als die meisten anderen Kreuzfahrt-Ziele.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: