Einen Partner für die Kreuzfahrt finden

 Während Kreuzfahrt-Urlaube ausgezeichnete Werte sind und viele wunderbare Dinge haben, um sie zu empfehlen, kennen die meisten Singles auch  das dunkle kleine Geheimnis der Kreuzfahrtindustrie: Es ist schwer alleine zu kreuzen. Nicht, weil Kreuzfahrtlinien keine Singles wollen. Es ist nur so, dass sie einfach nicht wirklich darauf vorbereitete sind, sie unterzubringen!

Die meisten Kreuzfahrtlinien verhängen tatsächlich eine kleine Strafe für die Solo-Kreuzfahrt-Urlauber. Wenn Sie alleine cruisen wollen, können Sie das sicher tun, aber Sie werden am Ende eine Gebühr bezahlen, um Ihre Kabine zu bekommen.

Kabinen auf einem Kreuzfahrtschiff werden fast immer als Doppelbelegung aufgeführt, das heißt jeder Raum wird mit der Annahme bewertet, dass ihn jeweils zwei Personen denselben Raum. Zum Beispiel, wenn Ihr Kreuzfahrt-Paket 1400 Euro bei Doppelbelegung kostet, nimmt die Kreuzfahrtlinie an, dass sie 2800 Euro für den Raum von einem Single verlangen wird. das Zimmer nehmen wird.
Sie müssen immer den doppelten Fahrpreis bezahlen. um eine Kabine ganz für sich alleine zu bekommen. Einige Kreuzfahrtschiffe sind zuvorkommender und berechnen Ihnen nur einen Teil des zweiten Fahrpreises. (Schließlich nehmen Sie Platz für zwei Personen ein, aber Sie essen wahrscheinlich nicht für zwei.)

Solo-Cruising Solo ist wahrscheinlich nicht der beste Weg, den man wählen kann, auch über den rein finanziellen Aspekt hinaus. Eine Kreuzfahrt macht Spaß, wenn Sie die Erfahrung teilen können. Außerdem können Einzelreisende, die alleine auf einem Kreuzfahrtschiff reisen, Mahlzeiten, Shows, Ausflüge und andere Programme finden, die ihnen mehr Spaß machen würden, wenn sie mit einem Partner oder einer kleinen Gruppe zusammen wären.
Wenn Sie einen Kreuzfahrturlaub in Betracht ziehen, aber Ihre Pläne noch nicht ganz im Kopf haben, suchen Sie zuerst Ihren Kreuzfahrtpartner und planen Sie dann die eigentliche Reise.

Ein Kreuzfahrtpartner muss eine Person sein, die über die finanziellen Mittel und die Zeit verfügt, sich Ihnen anzuschließen. Da Sie alleine reisen, möchten Sie vermeiden, zu viel Zeit oder Aufmerksamkeit auf Leute zu konzentrieren, die nur mit Partnern, Ehepartnern, besten Freunden und so weiter kreuzen würden. Suche nach anderen Singles.
Fragen Sie bei der Arbeit, in sozialen Organisationen, in der Kirche und in der Schule. Übersehen Sie nicht das "sekundäre Netzwerk". Dort äußern Sie Interesse an einer Kreuzfahrt zu Menschen, die Matchmaker spielen können. Vielleicht ist Ihre Nachbarin keine potentielle Kreuzfahrtfreundin, aber ihre Schwägerin könnte es sein; Ein Kollege bei der Arbeit kann auf einen anderen Kollegen hinweisen, der Interesse an Kreuzfahrtbroschüren gezeigt hat.
Sprechen Sie in Ihren ersten Gesprächen nur über Kreuzfahrten oder Reiseziele. Sie müssen nicht anbieten, eine Kreuzfahrt mit jemandem zu buchen. Wenn man nur von Kreuzfahrtferien spricht, ist das eine gute Möglichkeit zu sehen, wer sich sonst für das Thema interessiert.

Es ist eine gute Idee, wenn Ihre Kreuzfahrt Ideen übereinstimmen, aber wenn Sie potenzielle Kreuzfahrtfreunde finden, denken Sie daran, dass Sie ein wenig Kompromisse eingehen müssen, um das ideale Paket für Sie beide zu finden.

Es ist noch wichtiger, dass Ihre Kreuzfahrt-Stile kompatibel sind. Wenn Sie gerne Party machen, lange aufbleiben, viel trinken und vorhaben, wie ein Pirat zu feiern, dann sind Sie wahrscheinlich nicht der beste Begleiter  für eine Dame der Kirche. Selbst Dinge wie Biorhythmus (Frühaufsteher, Nachteulen) und Rauchgewohnheiten können sehr wichtig sein.

Ein großer Aspekt des Kreuzfahrtschiffes ist, dass es eine Fülle von Aktivitäten an Bord und an Land gibt. Sie können leicht Dinge tun, die Sie wollen, mit oder ohne Ihren Freund. So können sich mit einem Stubenhocker pder einem Athleten zu einer Kreuzfahrt zusammenfinden und beide machen das, was sie genießen.
Aber denken Sie daran, dass die Kabinen an Bord nicht geräumig sind und Sie und Ihr Kreuzfahrtpartner in der Lage sein müssen, diese engen Quartiere gut zu teilen, egal zu welcher Zeit Sie dort zusammen sind. Schlafpläne, Alkoholkonsum und Tabakkonsum sind sehr wichtige Faktoren zur Harmonisierung. Andere Dinge (wie zum Beispiel, ob Sie lieber schnorcheln oder einkaufen) sind wahrscheinlich weniger wichtig.
Wenn möglich, machen Sie Ihre erste Kreuzfahrt mit Ihrem neu gefundenen Kumpel nur kurz. Suchen Sie nach einem kurzen Kreuzfahrt-Angebot für drei oder vier Tage, damit Sie die Gewässer testen und sehen können, ob Sie und Ihr Kreuzfahrtpartner kompatibel sind. Eine lange Reise mit einem neuen Kreuzfahrt-Kumpel zu unternehmen könnte Ihre Laune und Nerven ruinieren, falls Sie nicht gut miteinander auskommen.
Obwohl es töricht scheinen mag, ist es ein guter Weg, mit einem Kreuzfahrt-Kumpel, egal ob neu oder altvertraut , einige Grundregeln aufzustellen. Stellen Sie sicher, dass Sie sie teilen. Nichts bringt die Balance einer Beziehung aus dem Gleichgewicht wie wahrgenommene Ungerechtigkeit. Jeder von Ihnen sollte die Hälfte der Fahrt bezahlen, teilen Sie die Minibar in zwei Hälften und nehmen Sie nicht alle Handtücher und den Fernseher in Beschlag. 
Stellen Sie sicher, dass der andere versteht, was Sie erwarten. Kreuzfahrtfreunde können jeden Tag ihre eigenen Interessen verfolgen, sich aber abends treffen, um gemeinsam zu Abend zu essen und eine Show zu besuchen. Andere Kreuzfahrtfreunde möchten vielleicht alles zusammen machen, vom Spa bis zum Strandausflug. Auch wenn Sie keine formellen Regeln brauchen, können sie im Vorfeld helfen, verletzte Gefühle zu vermeiden.
Es muss auch erwähnt werden, dass ein Kreuzfahrtpartner auch ein Sicherheitsnetz ist. Kreuzfahrtschiffe sind wie schwimmende Städte. Obwohl es sehr selten ist, ist es nicht unüblich, dass Kreuzfahrtpassagiere Probleme bekommen oder sogar beraubt oder verletzt werden. Solche Vorfälle treten fast immer dann auf, wenn ein Kreuzfahrtpassagier alleine unterwegs ist. Einen Freund zu haben ist ein Kontrollpunkt. Zum Beispiel kann ein Solo-Passagier, der das Schiff in einem Hafen verpasst, nicht sofort bemerkt werden, aber das wäre für Kreuzfahrtpassagiere mit Freunden an Bord nicht der Fall.
Cruising kann süchtig machen. Die meisten Menschen, die einmal eine Kreuzfahrt gemacht haben, werden zu lebenslangen Kreuzfahrern. Aus diesem Grund sollten Einzelreisende eine Suche starten, um einen Kreuzfahrtpartner zu finden. Es gibt keinen Grund für einsame Reisende, die Kreuzfahrt sein zu lassen, vor allem, weil es wahrscheinlich einige große Kreuzfahrtfreunde direkt vor Ihrer Nase gibt.



				 
			

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: