Kuba

Bevor Sie eine Kuba-Reise planen, sollten Sie ein wenig über dieses einzigartigen Land recherchieren, damit Ihre Reise reibungslos abläuft.

Es gibt viele Missverständnisse über Kuba, und Sie sollten einige Details darüber erfahren, wie das Land funktioniert, bevor Sie eine Kuba-Reise planen.

Erstens ist Kuba kein isoliertes Land, das keinen Kontakt mit dem Rest der Welt hat. Viele Amerikaner denken oft, dass dies der Fall ist, weil sie von einer Reise auf die Insel ausgeschlossen. Der ganze Rest des Planeten besucht seit Jahren Kuba, und es gibt jede Menge Kommunikation, Handel und Kontakt mit anderen Nation.

Kuba ist ein sozialistisches Land, was bedeutet, dass eine Menge privater Unternehmungen erschwert werden, und es ist keine gute Idee, in der Öffentlichkeit laut über Politik zu reden. Trotzdem werden Sie keine Probleme haben, Dienstleistungen, Restaurants oder Unterkünfte zu finden.

Dann ist es noch eine Besonderheit von Kuba, dass es zwei Währungen gibt. Grundsätzlich eine für Touristen und eine für Einheimische. Es ist ein wenig zu kompliziert, um das hier ausführlich zu erklären, aber Sie müssen sich dessen bewusst sein. Einwohner verwenden nationale Pesos (CUP) und Touristen verwenden konvertierbare Pesos (CUC). Die CUC haben einen viel höheren Wert und Sie müssen sich sehr bewusst sein, womit Sie was  bezahlen, so dass Sie nicht CUC verwenden, wenn Sie wirklich nur in CUP bezahlen müssen.
Sie haben zwei Möglichkeiten nach Kuba zu gelangen, Sie können entweder fliegen oder mit dem Schiff fahren. Die Flüge sind relativ einfach zu bewältigen, und es gibt regelmäßige Verbindungen von vielen großen Flughäfen auf der ganzen Welt (nur nicht aus den USA). Oder Sie buchen einen Ausflug auf einer karibischen Kreuzfahrt, die in Kuba Station macht- Die Insel ist ein sehr beliebtes Kreuzfahrt-Ziel, so dass Sie viele Optionen erwarten können, besonders wenn Sie auch einige der anderen  Inseln in der Nähe sehen wollen.
Das Herz von Kuba schlägt in seiner Hauptstadt Havanna, wo wunderschön restaurierte klassische amerikanische Autos aus den 1950ern langsam an schäbigen Kolonialgebäuden vorbei gleiten. Abgesehen von seiner pittoresken Hauptstadt hat Kuba viel zu bieten, von herrlichen Sandstränden bis hin zu wildem Dschungel und Städten voller Geschichte und Kultur. Jede kubanische Stadt von Havanna, Trinidad und Santa Clara bis Cien Fuegos bietet eine andere Urlaubserfahrung in diesem erstaunlichen Land.
Havanna, das kulturelle Zentrum Kubas, ist eine faszinierende Hauptstadt. Habana Vieja (Alt-Havanna) ist voll von historischen, kulturellen und architektonischen Sehenswürdigkeiten wie der Kathedrale von San Cristobel aus dem 18. Jahrhundert, der Plaza de la Cathedral und dem erstaunlich gut erhaltenen und authentischen Stadtplatz. Havanna wurde 1982 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Weitere sehenswerte Orte sind das Museum und das Monument der Plaza de la Revolution in Santa Clara. Viele Menschen betrachten die Stadt Trinidad als ein Museum für sich mit malerischen gepflasterten Straßen, erstaunlichen Palästen und Plätzen und dem Weltkulturerbe des Tals der Zuckermühlen. Machen Sie sich auf den Spuren Hemingways auf zu klassischen kubanischen Erlebnissen, besuchen Sie eine Zigarrenfabrik, probieren Sie lokalen Rum und entspannen Sie sich bei einem kubanischen Kaffee an einem schattigen Platz.
Kuba hat vielleicht keine großen Touristenattraktionen, aber auf Ihrer Reise gibt es dennoch viel zu sehen. Die Hauptattraktionen für eine Reise nach Kuba sind die Strände. Die gesamte Küste ist mit klassischen Sandstränden und warmem blauen Wasser gesäumt. Sie können sich am Strand entspannen oder ein Auto mieten, das Sie ins Landesinnere bringt und die traditionellen Landschaften und die Kultur Kubas erleben. Es gibt einige schöne Naturparks, historische Festungen, kulturelle Museen und andere ähnliche Orte auf der ganzen Insel zu sehen.
Mit seinem warmen tropischen Klima und dem kristallklaren Wasser des Karibischen Meeres und des Atlantischen Ozeans sind Kubas Strände mit die besten der Welt. Varadero im Norden von Kuba hat über 20 Kilometer von schönen weißen Sandstränden, die ausgeprägtes kubanisches Flair bieten.. Die weißen Sandstrände von Guardalavaca sind ideal für Familien, da die atemberaubenden Korallenriffe das Meer ruhig halten und es perfekt für die ganze Familie zum Schwimmen und Schnorcheln machen. Die unberührte kleine Insel Cayo Santa Maria im Jardine Del Rey Archipel ist perfekt, wenn Sie nach einem ruhigen, romantischen Refugium suchen. Die halbleeren Strände dieses UNESCO-Biosphärenreservats sind eine perfekte Wahl für private Momente an einem einsamen Strand.
Kuba bietet eine große Auswahl an Aktivitäten und Sportmöglichkeiten. Die Liste ist endlos mit Natur- und Öko-Touren, Museen, Kunstgalerien, Wassersport, Angeln, Bootsfahrten und Vergnügungsparks. Taucher und Schnorchler werden in Guardalavaca in ihrem Element sein, wo sie Korallenriffe mit Höhlen und Schiffswracks vorfinden, die nur darauf warten, erkundet zu werden. Resorts wie Cayo Guillermo, Cayo Largo, Holguin und Santa Lucia ziehen begeisterte Taucher wegen ihres warmen Wassers und ihrer ausgezeichneten Sichtweite an. Mit ganzjährigen Wassertemperaturen von etwa 24 Grad und einer angenehmen Küstenbrise können Wassersportler Windsurfen, Kitesurfen, Parasailing, Jet-Ski, Aqua-Biking, Kajakfahren oder Kanufahren genießen oder  mit Tretbooten Spaß mit der ganzen Familie haben.Eine beliebte Aktivität in den Badeorten ist das Schwimmen mit den Delfinen, die es Ihnen ermöglichen, diesen bezaubernden Kreaturen nahe zu kommen. Fischerboote können für Hochseefischerei-Expeditionen gechartert werden oder Sie können sich einfach zurücklehnen und auf einer Katamaran-Kreuzfahrt entlang der Küste entspannen. Sie können ein Picknick machen und sich im Meer an einem der einsamen Strände entlang des Weges erfrischen. Erkunden Sie die Insel mit dem Fahrrad, zu Pferd, mit der Pferdekutsche, mit dem Motorrad oder mit dem Motorroller.
Die Straßen Kubas erwachen in der Nacht zum Leben, und der Klang von Salsa hallt durch die Straßen. Havanna ist die Heimat des weltberühmten Nachtclubs Tropicana, in dem Sie die Nacht durchtanzen können oder Sie können die atemberaubenden Straßenparaden genießen und zum Rhythmus der karibischen Trommeln in Santiago tanzen. Guardalavaca bietet Nachtclubs und Strandpartys oder Sie tauchen ein in die entspannte Atmosphäre der Restaurants, Bars und Shows in Varadero.
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: