Mit Viking River Cruises unterwegs auf Russlands Flüssen – Ein Erlebnisbericht / Teil 1

Nachdem wir in der Vergangenheit mehrmals mit Viking River Cruises gereist waren, hatten wir bereits bestimmte Erwartungen an das, was wir auf unserer 13-tägigen Kreuzfahrt von St. Petersburg nach Moskau erleben würden. Wir haben sogar noch einige Recherchen online durchgeführt, indem wir Bewertungen auf anderen Websites von anderen Reisenden gelesen haben, die auf der gleichen Fahrt und demselben Schiff unterwegs waren. Die Bewertungen waren gemischt, so dass wir unsere Erwartungen hinterfragten, die auf unseren eigenen früheren Erfahrungen mit Viking River Cruises beruhten.
DAS SCHIFF

Als wir bei der Viking Ingvar zum ersten Mal in St. Petersburg ankamen, fiel uns als Erstes auf, wie viel größer es war als andere Flussschiffe, auf denen wir gereist waren. 

Anders als die europäischen Schiffe von Viking River Cruises, die normalerweise 150 Gäste befördern (neue "Langschiffe" befördern 190 Passagiere), befördert Viking Ingvar bis zu 206 Gäste. Das Schiff wurde 2011 komplett renoviert  Als wir die Viking Ingvar betraten, sah sie aus wie ein brandneues Schiff! Man konnte nicht erahnen, dass dieses Schiff schon 1989 auf den Markt kam. Das skandinavische, zeitgenössische Interieur mit hellen Hölzern mag einigen steril erscheinen, aber es strahlt Modernität und Wärme aus.
Schiffe, die in Russland fahren, müssen in Russland gebaut werden. Daher beschränkt sich Viking River Cruises auf das ursprüngliche Design und den Grundriss des in Russland gebauten Schiffes. Als dieses Schiff ursprünglich in der Sowjetunion gebaut wurde, wurde es entworfen, um mehr als 424 Gäste zu befördern! Es erübrigt sich zu sagen, dass die Sowjets keinen großen Komfort hatten. Hier ist was du auf jedem Deck findest:
     Hauptdeck: Kabinen der 200er-Serie, Rezeption, Bibliothek, kleines Internetcafe mit 2 Laptops und Drucker und ein schöner Geschenkeladen.
    Mitteldeck: Kabinen der 300er Serie, Restaurant Neva, Kaffeestation, öffentliche Toiletten
    Oberdeck: Kabinen der Serie 400, Panorama Bar
    Sonnendeck: Sky Bar, Sonnendeck

Alle öffentlichen Räume, Flure und Kabinen waren in der jüngsten Renovierung des Schiffes berücksichtigt, so dass alles neu und frisch aussieht. Stephan Busch, Hotelmanager, sorgt dafür, dass das Schiff makellos sauber bleibt. Es gibt einen Fahrstuhl an Bord.

Der Internetzugang ist kostenlos und steht Ihnen rund um die Uhr über die beiden Laptops im Internetcafe zur Verfügung, oder Sie nutzen das Wi-Fi des Schiffes mit Ihrem eigenen Laptop oder einem WLAN-fähigen Gerät. Ohne Frage war der Internetservice von Viking Ingvar das beste, was ich auf einer Flusskreuzfahrt erlebt habe. Was für eine angenehme Überraschung! Ich konnte jeden Tag meinen täglichen Blog posten und E-Mails checken, kein Problem. Natürlich gab es, wie bei jeder Flusskreuzfahrt, Zeiten, zu denen der Dienst eingestellt wurde. Immer wenn ein Schiff zum Beispiel eine Schleuse passierte; dies ist nur ein technisches Manko der Flusskreuzfahrt. Als wir weit im Norden am Onegasee waren, war der Service für lange Zeit nicht verfügbar. Ansonsten habe ich keine Beschwerden. Nicht nur war das Internet im gesamten Schiff verfügbar, auch in unserer Kabine waren die Verbindungsgeschwindigkeiten ordentlich. Gut gemacht!
Rauchen ist innerhalb des Schiffes nicht erlaubt. aberr es gibt ausgewiesenen Raucher-Bereiche auf den Außendecks.
Mit steigender Popularität der Flusskreuzfahrt ist es nicht ungewöhnlich, wenn mehrere Schiffe nebeneinander an demselben Pier andocken, was es notwendig macht, durch die Lobby eines oder mehrerer anderer Schiffe zu laufen, um ans Ufer zu gelangen. Also, bevor Sie Ihre Vorhänge öffnen, seien Sie sich bewusst, dass Sie Auge in Auge vor den Insassen auf dem Schiff, das an Ihr Schiff gebunden ist, stehen! Die Viking Helgi fuhr die gleiche Route wie wir, so dass es nicht ungewöhnlich war, durch ihre Lobby gehen zu müssen. Da sie mit Viking Ingvar fast identisch ist, musste man darauf achten, dass man sich auf dem richtigen Schiff befand. An einer Stelle unserer Reiseroute mussten wir, glaube ich, mindestens vier Schiffe durchqueren, um an Land zu gelangen, und auf der anderen Seite von uns waren Schiffe, deren Passagiere mehr als fünf Schiffe durchqueren mussten!
Unterkünfte

Unsere AX Deluxe Kabine Nr. 415 befand sich auf dem Oberdeck der Viking Ingvar. Laut Viking River Cruises hatte die Kabine 15 qm. Ich habe vergessen, mein Maßband mitzunehmen, auch werde ich ihr Wort dafür brauchen. Die Kabine lädt Sie zu den Viking River Cruises ein. Wie die ganze Renovierung von Viking Ingvar, wurde die Kabine im Jahr 2011 komplett restauriert und sieht brandneu aus. 
Wegen der Struktur des Schiffes gab es einen Pfosten in der Mitte unseres Raumes. Anfangs war das irritierend, aber nach einem Tag nahm man man es nicht einmal mehr wahr. An der Rückwand befand sich ein großes Panoramafenster mit Blick auf das Promenadendeck. Sie können dieses Fenster tatsächlich öffnen, indem Sie den Griff oben drehen und das Fenster nach unten schieben. Dies war ein großartiges Feature für Aufnahmen aus der Kabine. Denken Sie daran, dass sich Ihr Fenster zu einer öffentlichen Promenade öffnet! Es gibt auch keinen Schutzgitter auf dem Fenster, also seien Sie vorsichtig, keine fliegenden Insekten hereinzulassen. Im Jahr 2013 wird das Schiff mehr Renovierungen durchführen, um diese Promenade in individuelle Veranden für die Kabinen umzubauen.
Wegen der Bauweise des Schiffes gibt es einen Pfosten in der Mitte unseres Raumes. Es war seltsam, es zuerst zu sehen, aber nach einem Tag merkt man es nicht einmal. An der Rückwand befindet sich ein großes Panoramafenster mit Blick auf ein Promenadendeck. Sie können dieses Fenster tatsächlich öffnen, indem Sie den Griff oben drehen und das Fenster nach unten schieben. Dies war ein großartiges Feature für Aufnahmen aus der Kabine. Denken Sie daran, dass sich Ihr Fenster zu einer öffentlichen Promenade öffnet! Es gibt auch keinen Bildschirm auf dem Fenster, also seien Sie vorsichtig, keine fliegenden Insekten hereinzulassen. Im Jahr 2013 wird das Schiff mehr Renovierungen durchführen, um diese Promenade in individuelle Veranden für die Kabinen umzubauen.

Die zwei Einzelbetten (in unserem Fall zu einem Queen-Size-Bett kombiniert) sind an einer Wand mit Endtischen, die an der Wand montiert sind. Jeder Endtisch ist im Grunde eine kleine Tischplatte und ein einzelnes Regal für die Lagerung. Es gibt Lichtschalter neben jedem Bett, um das individuelle Leselicht und andere Kabinenbeleuchtung zu steuern. Es gibt auch eine 220 Watt Steckdose über jedem Nachtstand. Die Betten sind hart, aber komfortabel und die neue Bettwäsche, Bettdecken und Kissen sind auch sehr komfortabel. Unter den Betten ist ausreichend Platz, um leeres Gepäck aufzubewahren.
An der den Betten zugewandten Wand befindet sich ein langer Schreibtisch. Es gibt eine Menge Platz auf dem Tisch für Laptop, Kameras oder andere persönliche Gegenstände. Eine Obstschale und kostenloses Mineralwasser finden Sie auch hier. Dort finden Sie auch ein Telefon und die Quiet Vox Ladestation. Ein großer Spiegel über dem Schreibtisch ermöglicht es, diesen Bereich als Waschtisch zu nutzen. Es gibt einen kleinen Stuhl auf dem Sie sitzen und sich schminken können, oder an Ihrem Laptop barbeiten können. Die Designer von Ingvar haben hervorragende Arbeit geleistet, indem sie viele Steckdosen eingebaut haben. Es gibt zwei Steckdosen im 220-Euro-Stil am Schreibtisch und eine einzige Steckdose im 110-US-Stil.  Eine Sache, die wir gerne gehabt hätten, war ein Vergrößerungsspiegel auf dem Schreibtisch. Das wäre eine großartige Ergänzung!
Es gibt  einen ausreichend großen Schrank für Ihre hängende Garderobe  und genügend Platz darunter für Schuhe. Ein großes Regal über den Kleiderbügeln ist ein weiterer Platz für die Lagerung von Gegenständen. Die einzige Schublade in der Kabine ist die kleine Schublade unter dem Schreibtisch. Die Designer entschieden sich für Regale statt Schubladen. Es gibt drei offene Boards neben dem Mini-Kühlschrank. Auf jeder Seite des Schreibtisches befindet sich hinter den Flügeltüren ein Regal mit drei Regalen. Die Verwendung von Regalen anstelle von Schubladen ist am wahrscheinlichsten, um Kabinengeräusche auf ein Minimum zu reduzieren. Wenn Sie jemals durch das Geräusch von knallenden Schubladen geweckt wurden, werden Sie die Verwendung von Regalen schätzen. Es gibt auch vier Haken auf der Rückseite der Kabinentür, ideal zum Aufhängen von Jacken, Mützen, Rucksäcken usw. Wegen des Pfosten in unserem Zimmer gibt es keinen weiteren Tisch.
Das Badezimmer ist ziemlich typisch. Es gibt eine schöne Duschkabine mit Vorhang. Ein kleines Waschtischoberteil und ein dreifach verspiegelter Medizinschrank bieten viel Platz für die meisten persönlichen Gegenstände. Es gibt auch ein Regal unter dem Waschbecken / Waschtisch. Das Waschbecken ist groß und hat einen neuen, modernen Wasserhahn. Alle Badezimmer Armaturen sehen brandneu und alles hat einwandfrei funktioniert. Und Ingvars Ingenieure haben herausgefunden, wie man eine Schiffstoilette ohne das Geräusch eines Strahltriebwerks bei voller Geschwindigkeit bündig macht! Das Vakuumsystem ist flüsterleise. Bademäntel und Hausschuhe sind auf Anfrage erhältlich. Die Pflegeprodukte von L'Occitane werden im Badezimmer bereitgestellt und bei Bedarf ergänzt.
Der 26-Zoll-Flachbildfernseher von Sony ist hoch montiert und kann vom Bett aus gut gesehen werden. Es gibt auch sehr gute Programme wie CNN International, BBC World, CNBC, einen Filmkanal, einen Schiffskanal und einige ausländische Sender. Es gibt einen kleinen elektronischen Safe unter dem Fernseher für Wertgegenstände,  Es gibt genug Platz zwischen dem Ende des Bettes und dem Schreibtisch, so dass, wenn eine Person am Schreibtisch sitzt, die andere Person hinter ihr  gehen kann. Die Kabine  ist ziemlich ruhig, teilweise aufgrund der Verwendung von Regalen statt Schubladen Zum Glück war jeder auf unserer Etage in der Regel sehr rücksichtsvoll und wir hatten keine Lärmprobleme. Die Klimaanlage funktioniert sehr gut. Es gibt einen Thermostat, um die Temperatur einzustellen, aber keinen Ein- / Ausschalter. Der Reinigungsservice war so gut oder besser als auf jeder Kreuzfahrt, die wir je hatten. Unser Kabinenbedienstete Damira hat unsere Kabine absolut makellos sauber gehalten.  Ich beobachtete sie eines Tages auf dem Flur und wischte tatsächlich die Türrahmen ab. Sie putzte sogar regelmäßig das Fenster unserer Kabine, so dass wir immer einen freien Blick auf den Fluss hatten. Damira sprach nicht viel Englisch, aber sie begrüßte uns immer mit einem warmen Lächeln und machte ihren Job hervorragend. Oh, und nebenbei ist sie auch eine versierte klassische Pianistin!
Der tägliche Newsletter, Viking News, den Damira jeden Abend auf unser Bett legte, nannte die Ziele des nächsten Tages und bot einen kleinen Hintergrundbericht zu einigen der Orte, die wir besuchten und gab so  Tipps, Ratschläge und hilfreiche Informationen. Er enthielt auch den Zeitplan für die Aktivitäten und Essenszeiten des nächsten Tages und notierte die Öffnungszeiten für die Bars und den Geschenkeladen.

Was den allgemeinen Komfort betrifft, würden wir dieser Kabine 4 von 5 Sternen geben. Selbst mit dem Pfosten ist es sicherlich eine der komfortabelsten Riverboat-Kabinen, die wir jemals gebucht haben, und die bequemste Viking River Cruises-Kabine, die wir bisher genossen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: